Hypnose gegen Degenerative Schmerzen wie bei Arthrose

Unter Hypnose treten unter anderen diese physiologische Veränderungen ein:


  • Senkung von Muskelspannung
  • Senkung von Herzfrequenz und Blutdruck
  • regelmäßigere und langsamere Atmung
  • Abnahme des Stresshormonspiegels.


Durch die Tiefenspannung können die Schmerzwahrnehmung und daraus resultierende Ängste und Stress  abgebaut oder ausgeblendet werden,

Degenerative Schmerzen wie bei Arthrose sind mit Hypnose gut im Griff zu bekommen.
Französische Psychologen untersuchten in einer Studie, wie sich Hypnose und Muskelrelaxation auf Arthrose-Schmerzen auswirken. Es nahmen  36 Patienten an der Studie teil, in drei Gruppen zugeteilt:
  1. Hypnose mit acht Sitzungen
  2. Relaxation nach Jacobso  mit acht Sitzungen
  3. Kontrollgruppe 
Nach nur vier Wochen Hypnose hatten sich die Schmerzen der Teilnehmer um mehr als 50% gebessert. Der Erfolg blieb während der 6 Monate Nachbeobachtung bestehen. Die Patienten der Relaxations-Gruppe berichteten auch über ein Nachlassen der Schmerzen - aber erst nach zwei Monate.

Quelle: Gay, MC: Differential effectiveness of psychological interventions for reducing osteoarthritis pain: a comparison of Erickson hypnosis and Jacobson relaxation, Zeitschrift: EUROPEAN JOURNAL OF PAIN : EJP, Ausgabe 6 (2002), Seiten: 1-16